Riad Lilli 1

Riad Lilli 1

Marrakesch, Marokko

AUFTRAGGEBER:

Privat

ZEITRAUM:

2001 - 2003

KURZBESCHREIBUNG:

Das vor über 150 Jahren entstandene Gebäude in der Medina von Marrakesch war bereits sehr baufällig, da es über viele Jahre nur partiell genützt wurde. Es ist als klassisches Riad angelegt, dessen Zimmer um einen Hof mit Orangenbäumen und Brunnen gruppiert sind. Das Ziel der Planung war es, die Charakteristika der Architektur zu bewahren, wiederherstellen und gleichzeitig zu durchbrechen. Das Riad Lilli wurde in einer Verschränkung traditioneller marokkanischer und moderner Handwerks-und Bautechniken revitalisiert und adaptiert. Als Haus für Freunde.
Das in einer ruhigen Gasse, in der Nähe des Platzes Jemaa el Fnaa gelegene Riad Lilli, besteht aus einem Erdgeschoss, erstem Obergeschoss und Dachterrassen mit Hammam. Das Haus verfügt über sechs Schlafzimmer mit Bädern, einem Salon, einer großen Küche und einem Innenhof mit Orangenbäumen und Brunnen.Neben den traditionellen marokkanischen Handwerks-und Bautechniken, wie des Taqdelackt (Pasta aus gesiebtem Kalk, die auf Wände aufgetragen und mit einem Granitstein geglättet wird), desZellij (in klassisch arabischen Motiven verlegte Mosaike an Wänden und Böden), des Zouak (Applikationen aus ziselierten Golfolien) wurde Stahlbeton eingesetzt zur statischen Stabilisierung des Gebäudes und für neu angelegte Raumkonstellationen, Höfe, Patios, Durchbrüche und Öffnungen, die unerwartete Blickachsen freilegen und neue Lichteinfälle bewirken.

TEAM:
Werner Krichbaum

PROJEKTPARTNER:
Carlo Bancolini

DATEN:
Grundstück: 500m2

LEISTUNGEN:

Generalplaner

Grundriss OG

Grundriss OG

Schnitt

Schnitt

Schnitt

Schnitt

Weitere "Wohnen" Projekte

Wohnbau Armbrustergasse, Wien
Privater Wohnbau Wien Döbling
Haus L
Riad Lilli 1
Riad Lilli 2
Wohntower mit 85 Appartements
Haus Mauerbach
Wohnbau Baumgasse
Wohnbau Perfektastrasse
Wohnbau Erzherzog Karl Stadt
Wohnbau Wagramer Riegel